About

Im März 2006 meldete Matthias Leo sein Gewerbe als Fotograf an. Von da ab ging alles seinen Gang. Er gründet die Online Community XQlusive (25.000 User), die Hauptsächlich für Events, Lifestyle und Partyreportagen gedacht war. Mit vielen Freunden und gleichgesinnten Fotografen (8) hat diese Community eine ordentliche Messlatte an Bilder vorgelegt. Während dieser Zeit von 4 Jahren war es aber noch nicht genug, viele andere Jobs wurden nebenher gemeistert. Matthias wurde immer bekannter und schon kamen vermehrt Anfragen für Hochzeiten, Events, Fashion, und Portrait Aufnahmen. Bis die Entscheidung auf Grund der Anfragen einfach getroffen werden musste: Ein FOTOSTUDIO musste her, gesagt getan !!! Am Augsburger Bahnhof fand sich auch gleich eine geeignete Halle zu einem Vernüftigen Preis. Die Halle wurde gereinigt, eine neuer estrich Boden eingezogen und dann kam auch schon das Equipment und es ging im November 2009 los mit der Studiofotografie. Ende 2010 stand auch schon das Ende des ersten Studios vor der Türe, das Mietobjekt wurde nicht weiter vermietet und so ging es auf die Suche nach einer neuen Heimat für sein Fotostudio. Zufällig hatte Matthias bei einer Bildübergabe bei einem seiner Kunden, seinen neuen Vermieter kennengelernt. Es war Dezember 2010 und es wurde schnell renoviert das die Basis  des Studios bereits nach einer Woche fertig war zum beziehen. Nach 2 Jahren, musste auch mal etwas nach außen präsentiert werden, außer den persönlichen Empfehlungen von Kunden, Agenturen, Brautpaaren und deren Freunde und Facebook. So wurde die Wedding-Germany.de website geplant und umgesetzt. In diesem Atemzug wurde die persönliche Seite matthiasleo.de gleich einem relaunch 3.0 unterzogen. Da Matthias gerade dabei war dachte er sich, wieso Baut man das Fotostudio nicht gleich um, baut eine Hohlkehle rein und vermietet das Studio wenn es nicht genutzt wird. Somit gab es im Dezember 2012, wie fast jeden Dezember eine Baustelle und dieses mal waren es 3 Projekte die gleichzeitig gemeistert wurden. Jetzt ist das Jahr 2013 vor der Türe und wir werden sehen wo dieser weg hin führen wird…

In March 2006, reported Matthias Leo at his trade as a photographer. From then on, everything went on as usual. He founded the online community XQlusive (25,000 users), which was intended mainly for events, lifestyle and party reports. With many friends and like-minded photographers (8) this community has presented a proper yardstick to images. During this period of 4 years, but it was not enough, many other jobs on the side were mastered. Matthias became more and more were already requests for weddings, events, fashion, and portrait photography. Until the decision can be made simply on the basis of the requests had: A PHOTO STUDIO was needed sooner said than done! At Augsburg station was also equal a suitable hall for a reasonable price. The hall was cleaned, fed a new screed floor and then he got an equipment and it started in November 2009 with the studio photography. End of 2010 was already the end of the first studios in front of the door, the property was not rented out and so we went in search of a new home for his photo studio. Matthias had met by chance at a picture transfer any of its customers, its new owner. It was December 2010 and it was quickly restored the base of the studio after a week was ready to relate. After 2 years, something had to be presented to the outside. Except the personal recommendations from clients, agencies, bridal couples and their friends and Facebook. So the wedding-Germany.de website was planned and implemented. In that breath was the personal page matthiasleo.de equal undergone a relaunch 3.0. As Matthias was at it he thought to why no one builds the same photo studio, pure builds a cavetto and let the studio if it is not used. So there was in December 2012, as a construction site almost every December and this time there were three projects that were mastered simultaneously. Now the year 2013 is just around the corner and we will see where this will lead away towards …